Artikel mit dem Tag "Aktuell"



Aktuelles · 02. Dezember 2022
Auch in Frankreich bereitet man sich auf den Winter vor. Da das Land seinen Energiebedarf zu einem großen Teil mit Strom deckt und fast die Hälfte aller Atomkraftwerke zur Zeit abgeschaltet sind, besteht die Gefahr, dass es zu Stromausfällen kommt. Dies ist besonders dann zu befürchten, wenn der Winter kalt wird und weniger Strom aus den Nachbarländern importiert werden kann, die ihren Strom z. T. aus Gas erzeugen wie z. B. Deutschland. Um unkontrollierte Blackouts zu vermeiden, ist...

La Rentrée
Kulturelles · 01. September 2022
Anders als in Deutschland starten in Frankreich alle Schüler gleichzeitig ins neue Schuljahr.

Micro-Entreprise · 11. Mai 2022
Als Einzelunternehmer - Entreprise individuelle - haftete der Microentrepreneur bisher auch mit seinem Privatvermögen für Schulden aus der Geschäftstätigkeit. Privat- und Geschäftsvermögen konnten nur durch Gründung einer EIRL (Entreprise individuelle avec responsabilité limité), also eines Einzelunternehmens mit beschränkter Haftung, voneinander getrennt werden. Der Erstwohnsitz eines Einzelunternehmers war allerdings auch bisher schon vor der Pfändung geschützt. Dies ändert sich...
Steuererklärung in Frankreich 2022 - Fristen
Aktuelles · 17. März 2022
Die Steuererklärung in Frankreich - Fristen 2022

Muss ich meinen deutschen Führerschein umtauschen, wenn ich nach Frankreich auswandere?
Bürokratisches · 16. Februar 2022
Sind EU-Führerscheine in Frankreich gültig? Ein umstrittenes Thema in vielen Auswandererforen.

Micro-Entreprise · 04. Oktober 2020
Wie hoch sind die Sozialabgaben für Microentrepreneure 2020? Wer profitiert noch von den ermässigten Sätzen?
Micro-Entreprise · 26. Januar 2020
Frischgebackene Microentrepreneure müssen sich mindestens 90 Tage gedulden, bis sie zum ersten Mal Sozialabgaben zahlen müssen.
Micro-Entreprise · 19. Dezember 2019
Das französische Sozialversicherungssystem wird vereinfacht. Die wichtigsten Änderungen für Microentrerpeneure stelle ich in diesem Artikel vor.

Kulturelles · 30. November 2019
Weihnachtszeit: diesen französischen Kultfilm sollte jeder Frankophile einmal gesehen haben!

Bürokratisches · 26. Oktober 2019
Seit Anfang 2019 wird in Frankreich die Einkommensteuer als Quellensteuer erhoben. Ab Januar 2020 wird dies nun auch für die Bezahlung per CESU oder PAJEMPLOI gelten.

Mehr anzeigen