· 

Muss ich meinen deutschen Führerschein umtauschen, wenn ich nach Frankreich auswandere?

Führerschein EU Deutschland Frankreich Umtausch Permis de Conduire
Deutscher Führerschein - auch in Frankreich gültig!

Nein, normalerweise nicht.

 

Führerscheine aus einem EU-Mitgliedsstaat werden in allen EU-Mitgliedstaaten gegenseitig anerkannt, solange sie im ausstellenden Land noch gültig sind.

 

Wie immer gibt es natürlich Ausnahmen.

 

So muss man z. B. einen französischen Führerschein beantragen, wenn:

  • man nach einem Verkehrsdelikt offiziell dazu aufgefordert wurde, damit Punkte abgezogen werden können,
  • man seinen deutschen Führerschein verloren hat oder er gestohlen wurde,
  • der deutsche Führerschein nicht mehr gültig ist (Alter, Gesundheitsprüfung z. B. bei LKW-Führerscheinen).

Ausserdem führt Deutschland bis zum Jahr 2033 fälschungssichere Führerscheine ein. Führerscheine, die vor 2013 ausgestellt wurden, verlieren dann ihre Gültigkeit und müssen stufenweise umgetauscht werden. Allerdings gilt diese Regelung zum stufenweisen Umtausch laut ADAC nicht für Inhaber eines deutschen Führerscheins, die im Ausland wohnen. In dem Fall muss der deutsche Führerschein erst ab 2033 getauscht werden.  Wer in diesem Fall seinen Wohnsitz in Frankreich hat, beantragt seinen neuen Führerschein hier.

 

Wartezeiten von 1 bis 2 Jahren!

 

Seit einiger Zeit schon ist es nicht mehr möglich, den Führerschein bei der lokalen Präfektur umzutauschen. Die Bearbeitung der Anträge wurde zentralisiert, zuständig waren die Präfekturen Paris (für Paris und Umgebung) und Nantes (für den Rest des Landes).

 

Beide Präfekturen sind völlig überlastet:  80.000 bis 100.000 Anträge warten auf ihre Bearbeitung, die Wartezeit auf den französischen Führerschein betrug zeitweise 1 bis 2 Jahre.

 

Neue Prozedur ab März 2020 für den Umtausch von EU-Führerscheinen

 

Seit März 2020 gibt es einen Online-Service zum Umtausch von EU-Führerscheinen.

 

Zuständig ist seither die ANTS (Agence Nationale des Titres Sécurisés). 

 

Jeder, der schon einmal ein Auto angemeldet hat, kennt den Namen wahrscheinlich. Die Behörde ist nicht gerade für effektive Arbeit bekannt, die Webseite hatte in der Vergangenheit größere Probleme, vieles funktionierte nicht.

 


Dieser Artikel gibt nur eine kurze Übersicht über das Thema und stellt keine Rechtsberatung dar.

 

Er bezieht sich ausschliesslich auf Führerscheine von EU-Bürgern original ausgestellt in einem EU- oder EEE-Mitgliedsstaat. Für Führerscheine, die ursprünglich aus einem Drittstaat stammen und zwischenzeitlich in EU-Führerscheine umgetauscht wurden, gelten andere Regeln!

 

Schweizer Führerscheine müssen ebenfalls innerhalb eines Jahres getauscht werden.

 

Stand: 01/12/2021

 

Quelle: Service-public.fr  

 

Fristen für den Umtausch deutscher Führerscheine von vor 2013 z. B. auf der Seite des ADAC

Sie brauchen Hilfe beim Beantragen eines französischen Führerscheins? Ich unterstütze Sie gerne!

 

Kontakt