· 

Corona-Krise: Kredite für Microentreprise

Die Banque Publique d'Investissement, kurz BPI France gewährt kleinen und mittleren Unternehmen, die durch die Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten, kurzfristig und (hoffentlich) relativ unbürokratisch Kredite.

 

BPI France übernimmt die Garantie für einen Kredit bei der Hausbank des Unternehmers in Höhe von 90 % der Kreditsumme, Laufzeit 3 bis 7 Jahre. Und in gleicher Höhe für 12 bis 18 Monate, falls der Kontostand ins Soll rutscht. Wer dies in Anspruch nehmen möchte, muss zunächst die Hausbank kontaktieren.

 

Ausserdem gibt es noch Sofortkredite, der direkt von BPI France ausgezahlt werden.

 

Beim Prêt Rebond  kann ein Kredit zwischen 10.000 und 300.000 € mit einer Laufzeit von 3 bis 7 Jahren gewährt werden. Informationen zu den Bedingungen finden sich hier.

 

Der Prêt Atout  kann zwischen 50.000 und 5 Mill. € betragen, Laufzeit zwischen 3 und 5 Jahre. Informationen dazu hier.

 

Anträge können hier direkt online gestellt werden. 

 

Weitere Informationen per Telefon: 0 969 370 240 oder auf der Seite der BPI France


Stand: 26/03/2020

Quelle: BPI France

Bei Fragen zum Thema helfe ich gerne weiter.

 

+33 (0) 6 73 69 20 53

oder

pantelu@orange.fr

oder  über das

Kontaktformular