· 

Frankreich: Was tun bei Covid 19-Verdacht?

Corona Virus Frankreich Test
Quelle: ARS Occitanie

Mit der nun beginnenden Phase der Lockerungen - dem Déconfinement - werden alle Menschen, die Corona-Symptome haben, auf das Virus getestet. So sollen neue Fälle schnell entdeckt und Infektionsketten unterbrochen werden. Geplant sind bis zu 500.000 Tests pro Woche.

 

Für die Region Occitanie hat die regionale Gesundheitsbehörde eine Anleitung veröffentlicht, was bei Symptomen zu tun ist. Diese stelle ich hier vor.

 

Andere Regionen verfahren ähnlich, die zuständige Gesundheitsbehörde findet man hier: https://www.ars.sante.fr/

 

Ich habe Covid 19-Symptome - Was soll ich tun?

  •  Ich rufe meinen Hausarzt an(Médecin traitant) oder die Notrufnummer 15 oder 114 (für Hörbehinderte).
  •  Der Arzt verschreibt mir einen Test, Masken und stellt ggf. eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Arrêt de travail) aus.
  • Ich halte eine freiwillige Quarantäne zu Hause ein - ggf. mit Maske.
  •  Ich vereinbare einen Testtermin, mein Arzt nennt mir das nächstgelegenen Testcenter.
  • Ich stelle mich mit Carte Vitale, Überweisung und einer Maske beim Testcenter vor.
  • Der Test wird per Rachenabstrich durchgeführt.

Das Testergebnis liegt am nächsten Tag vor.

 

Bei positivem Testergebnis:

  • Ich isoliere mich zu Hause. Wenn dies nicht möglich sein sollte, in speziell dafür vorgesehenen Hotels. Die Quarantäne muss bis zur vollständigen Genesung eingehalten werden.
  • Die französische Krankenkasse CPAM meldet sich bei mir, fragt nach Kontaktpersonen und informiert diese.
  • Verschlimmern sich die Symptome, rufe ich die Notrufnummer 15 oder 114 (für Hörbehinderte) an.

Bei negativem Testergebnis ist die Quarantäne aufgehoben.

 

Was passiert, wenn ich Kontakt zu einem Erkrankten hatte?

  • Ich werde von der CPAM  informiert, dass eine meiner Kontaktpersonen an Covid 19 erkrankt ist. 
  • CPAM oder Arzt schicken mich zum nächsten Testcenter, eine Überweisung ist nicht notwendig.
  • Der Test wird entweder sofort durchgeführt, wenn der Erkrankte zu meinem Haushalt gehört. Oder 7 Tage nach dem letzten Kontakt mit der erkrankten Person. In dieser Zeit isoliere ich mich zu Hause.
  • Zum Testtermin bringe ich meine Carte Vitale und eine Maske mit.
  • Der Test wird per Rachenabstrich durchgeführt.

Das Testergebnis liegt am nächsten Tag vor. 

 

Ein positives Testergebnis bedeutet Quarantäne bis zur vollständigen Genesung (s. o.)

 

Gibt es Antikörpertests?

Blutuntersuchungen auf Antikörper, mit denen eine bereits durchgemachte Covid 19-Erkrankung nachgewiesen kann, befinden sich noch in der Versuchsphase. Einige Labore bieten an, solche Tests auf eigene Kosten durchführen zu lassen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten zur Zeit noch nicht, da die Tests zu unverlässig sind.

Stand 18/05/2020

 

Quelle: Agence régional de Santé 

Testcenter findet man hier.

Informationen für Microentrepreneure zur Corona-Krise: